Datenschutz

Datenschutzerklärung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf www.microbionic.de stellt die Medibond Healthcare GmbH, als Betreiber der Website, neben den Herstellerinformationen über das eigene apothekenexklusive Produktsortiment als erweiterten Service einen Apotheken-Marktplatz für Endkunden bereit. Auf diesem Marktplatz können ausschließlich zugelassene Versandapotheken („gewerbliche Nutzer des Marktplatzes“) Verkaufsangebote zu Waren einstellen. Neben der Produktauswahl kann der Käufer entsprechend auch zwischen verschiedenen Anbietern wählen. In ihrer Funktion als rechtlicher Verkäufer sind diese bei der Angebotsdarstellung unter „Verkäufer“ als solche benannt und werden im Rahmen der Bestellabwicklung aufgeführt. Die Medibond Healthcare GmbH bietet als Hersteller apothekenexklusiver Produkte selbst keine Produkte auf dem Microbionic Apotheken-Marktplatz an Endverbraucher an.

Es erfolgt daher eine Weitergabe an Dritte u. a. in dem im Folgenden beschrieben Rahmen:

Marktplatzhändler

In den Fällen, in denen Versandapotheken einen eigenen Shop auf dem Marktplatz microbionic.de betreiben oder sie Ihnen ihre Produkte über microbionic.de verkaufen, tun sie dies im eigenen Namen. Wir fungieren einzig als Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer. Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bestellung gewährleisten zu können, ist es daher unerlässlich, die Verkäufer in die Prozesse einzubinden. Es erfolgt aber lediglich eine Überleitung der zur Erfüllung des Rechtsgeschäftes notwendigen Daten im Rahmen der Bestellabwicklung.

Weitere Dienstleister

Des Weiteren kann es beispielhaft ggf. notwendig sein, Ihre Daten an Dienstleister, wie z. B. Callcenter, oder Abrechnungsstellen sowie Transporteure, weiterzugeben, um Ihre Anfrage abwickeln zu können. Insbesondere in Bezug auf die Versendung von Transaktions-E-Mails kann es hierbei zu einer Übertragung und Speicherung einzelner Informationen an einen Server in den Vereinigten Staaten von Amerika kommen. Eine solche Übertragung der Daten an Dritte findet indes stets nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften oder der Auftragsdatenverarbeitung statt.

Zur Verarbeitung dieser Daten wird zudem eine Einwilligung des Nutzers eingeholt.

Die Medibond Healthcare GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten in den gesamten Vorgängen der zur Geschäftsabwicklung notwendigen Datenverarbeitung. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Wir werden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung im Rahmen Apotheken-Marktplatz-Services erfragen und verwenden, es sei denn, Sie möchten gerne zusätzliche Serviceleistungen (Newsletter-Abonnement, Paket-Tracking) in Anspruch nehmen.

Sobald Sie sich auf unserer Website registrieren und (oder ggf.mit uns einen weiteren Vertrag abschließen), verarbeiten wir die für die Abwicklung des Vertrages notwendigen Daten:

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungs- und Lieferanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zugleich dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Registrierung des Nutzers ist zum einen für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen, wie zum Beispiel die Abwicklung der Bestellung im Rahmen unseres Apotheken-Marktplatzes, auf unserer Website erforderlich.
Darüber hinaus ist die Registrierung des Nutzers zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Sofern die erhobenen Daten nicht dem Abschluss eines Vertrages mit dem Nutzer dienen, ist dies für die – während des Registrierungsvorgangs – erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

In Bezug auf Daten, die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhoben wurden, ist dies dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrages kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen, wie sie sich beispielhaft aus den Verjährungsfristen bei Gewährleistungsansprüchen oder aus steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten ergeben, nachzukommen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Loggen Sie sich hierzu einfach in Ihrem Kundenkonto ein oder wenden sich mit Ihrer Anfrage an den Kundenservice.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Adress- und Bestelldaten werden für eigene oder von der Medibond Healthcare-Firmengruppe genutzte Marketing-Analysen und Werbezwecke erhoben und verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, lit. b und lit. f DSGVO.

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widersprechen. Davon unberührt bleiben die zur Abwicklung Ihrer Bestellung nötigen Verarbeitungsschritte.
Ihre personenbezogenen Daten bleiben nach der Vertragsabwicklung wegen steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und werden nach Fristablauf gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Auf Verlangen werden wir Ihnen unentgeltlich Auskunft  (Art 15 DSGVO, § 34 BDSG 2018) über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen oder Ihre Daten löschen (Art. 17 DSGVO), soweit dies rechtlich zulässig ist. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie uns bitte eine Nachricht an datenschutz@medibond.de.

Hier können Sie das Formular zum Widerruf der Datennutzung öffnen, ausfüllen und an uns absenden.

Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten (Art. 16 DSGVO) sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO), sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGBVO, d.h. ausgewählte bei uns über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter DSB-MB@t-online.de.

Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden, an die zuständige Aufsichtsbehörde, Úřad pro ochranu osobních údajů, Pplk. Sochora 27, 170 00 Praha 7, zu wenden.

Log-Dateien

Aus Sicherheitsgründen und zur Funktionsüberprüfung unserer Website speichern wir auf unseren Servern in Logfiles

  • Sprache und Version der Browsersoftware,
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • übertragene Datenmenge, und
  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode.

Diese Daten können wir in der Regel nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung innerhalb von 4 Wochen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich sein sollte, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus, der
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation, und der
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Cookies

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies.

Ein Cookie ist eine kleine Text-Datendatei, die wir auf Ihren Computer übertragen, wenn Sie unseren Shop besuchen. Durch Cookies können wir Ihnen die Funktion des Warenkorbs / Merkzettels zur Verfügung stellen. Außerdem wird bei einem erneuten Besuch automatisch erkannt, dass Sie unseren Shop bereits besucht haben, und wir können damit unser Angebot nutzerfreundlich auf Sie abstimmen.

Cookies sind, entgegen anderslautender Berichte, nicht gefährlich für Ihren Computer. Cookies können keine Viren übertragen, Ihre Festplatte kann durch Cookies nicht ausgelesen werden, andere Webserver können Cookies nicht auslesen, Ihre E-Mail-Adresse kann durch Cookies nicht in Erfahrung gebracht werden und es können auch keine E-Mails unbemerkt versendet werden.

Wenn Sie unsere Cookies in Ihrem Browser akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, es findet keine Verknüpfung mit Adresse oder Namen statt, können aber Ihren Computer identifizieren und Ihnen interessante Artikel anzeigen, Nutzungsmuster und –Strukturen unserer Webseiten analysieren und die Nutzung vereinfachen.

Die meisten Cookies, wir bezeichnen diese als Session-Cookies, werden mit dem Schließen des Browsers oder dem Anklicken des Kaufen-Buttons gelöscht. Der Warenkorb- / Merkzettel-Cookie (Permanenter Cookie) wird auf Ihrem Rechner gespeichert, damit Sie beim erneuten Besuch unseres Shops einen unterbrochenen Einkauf fortsetzen können. Sie können auf die Funktionalität der Cookies verzichten und diese in Ihren Browser- Extras / Einstellungen oder Internetoptionen abstellen. Sie können aber auch einzeln über die Annahme von Cookies entscheiden oder nur die Annahme von Cookies für gestimmte Fälle generell ausschließen.

Durch das Blockieren von Cookies in Ihrem Browser wird aber die Funktionalität unserer Website eingeschränkt. In diesem Fall nutzen Sie dann bitte E-Mail, E-Postbrief, Telefon, Fax oder Brief für Ihre Bestellung.

Wir verwenden Cookies auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bestimmte Cookies werden ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung genutzt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Alle relevanten Kommunikationsadressen und Telefonnummern finden Sie sowohl in den AGB als auch im Impressum.

Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und dauerhaft sperren können.

Im Internet Explorer™:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Im Firefox™:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
  3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
  5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Im Google Chrome™:

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie nun "Einstellungen" aus.
  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
  • Cookies löschen
  • Cookies standardmäßig blockieren
  • Cookies standardmäßig zulassen
  • Cookies und Webseitendaten automatisch mit Beenden des Browsers löschen
  • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

Im Microsoft Edge Browser™:

  1. Klicken sie auf das Symbol mit drei Punkten …
  2. Wählen Sie „Einstellungen“
  3. Klicken Sie auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ (das ist ganz unten)
  4. Jetzt können Sie unter Cookies
  • alle Cookies erlauben oder blockieren
  • oder Sie Blockieren Cookies von bestimmten Webseiten

Wenn Sie einen anderen Browser benutzen, finden Sie die Anleitung in dessen Hilfefunktion.

Third-Party-Cookies, Trackingtools und Trackingpixel

Die Medibond Healthcare GmbH verwendet zur Werbung auf Partnerseiten Third-Party-Cookies, die nur mit Ihrer Zustimmung auf unserer Seite aktiviert werden und nur vom Werbepartner ausgelesen werden können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Diese Cookies dienen ausschließlich der Erfolgsmessung und Verrechnung von Werbemaßnahmen mit den Partnern. Eine Anwendung erfolgt zum Beispiel in Gutschein-, Coupon- und Katalogportalen.

Auf unserer Webseite werden nur mit Ihrer Zustimmung Informationen über das Surfverhalten, Nutzer-Ort, Browsertyp, Betriebssystem und Seitenbesuche des Besuchers anonymisiert gesammelt und als Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Die Daten werden zur Verbesserung unseres Angebotes verwendet, eine persönliche Identifizierung des Nutzers ist nicht möglich, da die IP-Adressen gekürzt und somit in anonymisierter Form genutzt werden. Durch diese Retargeting-Tools sind wir in der Lage, Ihnen gezielte Produktempfehlungen als Werbebanner auf anderen Webseiten anzuzeigen. Eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Natürlich können Sie, wie oben beschrieben, Ihren Browser so einstellen, dass er Third-Party-Cookies ablehnt.

Welche Cookies wir auf unserer Website nur mit Ihrer Zustimmung einsetzen bzw. wie Sie der Weitergabe von Daten an Dritte wiedersprechen können, entnehmen Sie bitte der folgenden Aufstellung:

Name des CookiesKategorie des CookiesAnbieter mit AdresseDatenschutzerklärung des AnbietersErhobene DatenZwecke der DatenverarbeitungOpt-Out-Cookie /
weitere Opt-Out-Möglichkeiten
Session Cookie oder
permanenter Cookie
Weitere Hinweise
Google Analytics Tracking und Analytics Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Irland
https://policies.google.com/ Nutzungsdaten Auswertungen zur Optimierung
zur Performance der Website
https://policies.google.com/privacy Permanenter Cookie Anonymize IP aktiviert
Google Ads Targeting Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Irland
https://policies.google.com/ Suchbegriffe, IP-Adresse (anonymisiert),
User-Agent
Werbeansprache https://policies.google.com/technologies/ads Permanenter Cookie  
Google Tag Manager Tracking Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Irland
https://policies.google.com/ Nutzungsdaten Tracking   Permanenter Cookie  
DoubleClick Tracking und Analytics Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Irland
https://policies.google.com/ Nutzungsdaten Werbung https://policies.google.com/technologies/types Permanenter Cookie  
Microsoft Advertising Targeting Microsoft Advertising,
One Microsoft Way Redmond,
WA 98052-6399, USA
https://advertise.bingads.microsoft.com/de-de/ressourcen/richtlinien/user-safety-and-privacy-policies Nutzungsdaten Werbeansprache https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout Permanenter Cookie  

Verwendung Social Media Plugins: Facebook / Twitter

Auf unseren Seiten werden Plugins der verschiedenen sozialen Netzwerke verwendet, wenn Sie Seiten mit diesen Plugins aufrufen oder anzeigen, wird eine Verbindung mit den Servern dieser Anbieter, auch in den USA, hergestellt und übermittelt, welche Seiten Sie besucht haben. Rechtsgrundlage für die Verwendung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  Dabei werden die Daten Ihrem jeweiligen Benutzerprofil zugeordnet. Wenn Sie dies verhindern möchten, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten bei Ihren Facebook- und Twitter-Accounts aus.

Weitere Informationen zur Erhebung, Nutzung und zum Blockieren der Social-Media-Plugins finden Sie auf den Seiten der Anbieter.

- Facebook Informationen:www.facebook.com/help/568137493302217

- Twitter Informationen:twitter.com/privacy

Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten werden die Informationen auf dieser Seite verschlüsselt über eine sichere SSL/TLS-Verbindung übertragen. Dies macht es für unberechtigte Personen praktisch unmöglich, die übertragenen Informationen einzusehen.

Zur Verschlüsselung setzen wir RSA mit 256-Bit-Schlüssel ein.

Sie können die Zugriffsverschlüsselung im Browser an dem geschlossenen grünen Vorhängeschloss und der Angabe https:// in unserer Internetadresse erkennen.

Nutzen Sie unser Online-Konto mit Benutzernamen und Passwort, wird Ihr Passwort als sogenannter Hashwert abgelegt. Das heißt, wir kennen Ihr Passwort nicht und können es auch nicht an Dritte weiterleiten. Ändern Sie das von uns erhaltene Start-Passwort bitte sofort. In Ihrem Online-Konto werden die Adressdaten, Telefonnummern, E-Mailadresse und Geburtsdatum gespeichert. Etwaige Bankdaten, Kontobewegungen und Bestellungen werden durch die Verkäufer auf einem separaten Server gespeichert, der für Außenstehende nicht zugänglich ist. Deshalb können wir Ihnen diese Daten auch nicht in Ihrem Online-Konto zur Verfügung stellen.

Benutzen Sie sichere Passwörter und PINs immer nur für einen Anbieter oder Portal. Ein sicheres Passwort besteht aus Groß -und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und Zahlen, eine sichere PIN niemals aus Ihrem Geburtsdatum oder anderen bekannten Zahlengruppen wie 1234567 usw. Ändern Sie Ihre Passwörter regelmäßig.

Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten wie den bereits gekauften aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.Newsletter. 

Hinweis Widerrufsrecht

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch die Abmeldemöglichkeit am Ende eines jeden Newsletters widerrufen.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per E-Mail, per Telefon, per Chat oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, lit. b, lit. c und lit. f DSGVO.

Empfänger außerhalb der EU

Wir geben Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter, mit der Ausnahme für Tracking- bzw. Targeting-Technologien.

Die Server der von uns mit diesen Diensten beauftragten Anbieter befinden sich in den USA.

Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield.

Stand, 3. September 2020